Lower Mill  Horsemanship

Die Bedürfnisse von Pferd & Mensch in Einklang bringen mit den vier Säulen des Lower Mill Horesmanship: "Kommunikation", "Sicherheit & Komfort", "Verbundenheit" und "Selbsthaltung"

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Für wen?

Lower Mill Horsemanship richtet sich an alle Reiter und Pferdefreunde, egal ob für die Freizeit oder für Reitsportarten wie Working Equitation, Western-, Dressur-, Spring-, Distanz- oder Vielseitigkeitsreiten. Es geht vor allem um die mentale und physische Ausbildung sowohl des Pferdes als auch von Dir. Wichtig ist aber auch der alltägliche Umgang mit dem Pferd, wie Putzen, Hufegeben, Führen oder Verladen.

Im Vordergrund steht zunächst die mentale Ausbildung. Dazu bauen wir ein auf Körpersprache basierendes Kommunikationssystem auf, damit der Austausch zwischen Euch sichergestellt wird. Dabei erarbeiten wir, dass ihr sicher in allen Grundgangarten mit Sattel, Knotenhalfter, einem Seil und einem Stick ausreiten könnt. Das Reiten wird am Boden umfangreich vorbereitet, unter anderem mit Freiarbeit. Die Sicherheit und die ersten physischen gymnastizierenden Übungen sind dabei unverzichtbar.

Nach der Grundausbildung rückt der physische Fortschritt sowohl vom Pferd als auch von Dir in den Fokus. Dazu wird zunächst das Kommunikationssystem um die Hilfen für das Reiten mit Trense und Gebiss erweitert. Auch hier werden alle Lektionen, wie Schulterherein, Traverse, Renverse oder die Traversale zunächst am Boden, an der Hand, vorbereitet. Beim Reiten mit Trense und Gebiss werden die Lektionen verfeinert und über die mentale Weiterentwicklung hinaus vor allem die Physis ausgebildet. Ziel ist das losgelassene, versammelte Reiten in Selbsthaltung - die Gesunderhaltung des Pferdes bis ins hohe Alter soll sichergestellt werden.

Training mit Deinem eigenen Pferd

Dein Pferd selbst 
ausbilden

Du möchtest lernen, wie Du Dein Pferd selbst von Grund auf ausbilden kannst? Vom Hufegeben, über das Satteln bis hin zum gemeinsamen Galopp im Gelände und Dressurlektionen zur Gymnastizierung?

Dein Pferd ausbilden lassen - ab 2022

Du möchtest Dein Pferd von mir ausbilden lassen, um anschließend mit ihm sicher (aus)reiten zu können? In etwa drei Monaten sollte die Grundausbildung geschafft sein. Eine Einweisung für Dich inklusive.

Deine Herausforderung selbst lösen

Du hast eine Herausforderung mit Deinem Pferd, die Du bisher nicht lösen konntest? Du möchtest wissen, wie man so etwas anpackt und meistert? Ich analysiere Eure Situation und erarbeite gemeinsam mit Euch eine Lösung.

Deine Herausforderung lösen lassen

Du hast eine Herausforderung mit Deinem Pferd, die Du bisher nicht lösen konntest? Ich analysiere die Situation und erarbeite für Euch eine Lösung.

Training mit unserem Pferd

Du hast kein Pferd, möchtest aber dennoch lernen, wie man mit einem Pferd eine Partnerschaft aufbaut und mit ihm verständlich kommuniziert? Möglicherweise ziehst Du in Betracht, irgendwann ein Pferd zu kaufen? Ich bereite Dich gerne darauf vor und stelle Dir dafür eines unserer Pferde zur Verfügung.

(Leider haben wir noch keinen Reitplatz oder eine Halle - deshalb gehen wir ins Roundpen oder auf die Wiese - später ins Gelände)